AUS UNSERER STADT

25. 2. 2018

Schrozberg will und soll sich weiterentwickeln. Dafür setzen sich neben Gemeinderat und Stadtverwaltung seit geraumer Zeit auch immer wieder verschiedene Initiativen ein.

 

2015 hat der Gemeinderat zusammen mit dem Büro STEG ein Stadtentwicklungskonzept auf den Weg gebracht. Der En twurf für eine Konzeption liegt vor, allerdings konnte das Verfahren bisher nicht ganz zum Abschluss gebracht werden, weil beim letzten Verfahrensschritt die Beteiligungsbereitschaft der Bürger etwas mangelhaft ausfiel.

Das war dann auch Thema für die nachfolgenden Beratungen im Gemeinderat mit der Zielsetzung, dass vor Abschluss des Stadtentwicklungskonzeptes eine erneute Beteiligung der Bürger forciert werden soll.

Zwischenzeitlich fand für die Gemeinderäte noch ein Workshoptag zum Thema Demographie statt, den die Initiative „Pro-Region“ organisiert und unterstützt hat. Seitdem hat sich in diese Richtung aber nicht mehr sehr viel ergeben.

Da kam das Angebot vom Statistischen Landesamt jetzt genau richtig, denn mit einer Projektbegleitung im Rahmen des Landesförderprogrammes „Integriertes Managementverfahren – Familienfreundlich, bürgeraktiv & demografiesensible Kommune“ wäre jetzt eine ideale Gelegenheit, das Verfahren insoweit nochmals aufzugreifen. Dafür hat der Schrozberger Gemeinderat in seiner Dezembersitzung grünes Licht gegeben. 

Jens Ridderbusch vom Statistischen Landesamt begleitet nun die anstehenden Verfahrensschritte, die diese Woche mit der Bildung einer Projektgruppe bestehend aus Gemeinderäten und Ortsvorstehern, Stadtverwaltung und einigen Interessierten von den Gewerbetreibenden und ehrenamtlich tätigen Personen ihre Arbeit aufgenommen hat. Bei diesem Vorstellungsabend wurde aber auch schon fleißig diskutiert und überlegt, damit für den nächsten Termin schon mal erste Punkte feststehen.

Dazu sind Sie - also alle Bürgerinnen und Bürger – ganz herzlich eingeladen – merken Sie sich schon heute unbedingt folgenden Termin dazu: Samstag, den 3. März 2018 von 10 – 16 Uhr im Rathaus Schloss Schrozberg.

Wenn Sie dabei sein möchten und Ihre Ideen zur möglichen Weiterentwicklung Schrozberg einbringen wollen oder sogar ganz konkrete Vorschläge oder gar Forderungen haben, dann wäre dazu nicht nur eine ideale Gelegenheit, sondern sicherlich auch der richtige Zeitpunkt. Gerne dürfen Sie dazu Ihre Freunde und Bekannten, Vereinsmitglieder oder wen auch immer ebenfalls dazu einladen und mitbringen.

Wir freuen uns über jedwede Beteiligung an diesem wichtigen Tag für die Weiterentwicklung unseres Gemeinwesens in der Stadt Schrozberg – ich freue mich auf Sie.