BEKANNTMACHUNGEN

25. 2. 2018

Initiative Mahlzeit Hohenlohe
Aktionsmonat Februar - "Linsenfaszination - Linsen schmackhaft serviert"

Sieben Gastronomiebetriebe haben sich in der Genießerregion Hohenlohe unter dem Label "Mahlzeit Hohenlohe" zusammengeschlossen. Ihre Gemeinsamkeit: Eine tiefe Verb undenheit zu heimischen Produkten, die sie köstlich und kreativ auf den Teller zaubern. Vier Aktionsmonate finden in diesem Jahr statt, der erste steht in den Startlöchern: im Februar heißt das Motto "Linsenfaszination - Linsen schmackhaft serviert".

Beim Stichwort Linsen kommt vielen vermutlich gleich das Traditionsgericht "Linsen mit Spätzle und Saiten" oder auch der klassische Linseneintopf in den Sinn. Dass man aus Linsen aber durchaus weitere vielfältige und vor allem schmackhafte sowie kreative Gerichte zubereiten kann, das zeigen die Mahlzeit Hohenlohe-Gastronomen im Aktionsmonat Februar. Während diesem steht die Linse im Fokus der Speisekarte - ob als Hauptzutat, Beilage oder Suppe, die Vielfalt der verschiedenen Gerichte die zur Auswahl stehen, lässt das Herz von Linsenliebhabern höher schlagen.

Hier ein Auszug aus den Speisekarten - mmh, lecker!
Im Landgasthof-Hotel Krone in Forchtenberg-Sindringen wird beispielsweise Saiblingsfilet auf Rotem Linsenrisotto und Gnocchis serviert. Rosa gebratene Rehkeule auf Linsengemüse mit Pilzen, Preiselbeer und Spätzle gibt es im Kocherbähnle in Gaildorf-Unterrot, Flädle gefüllt mit Linsen-Karottenragout mit Geifertshofener Käse überbacken serviert das Hotel-Restaurant Schoch in Mainhardt, Cordon Bleu vom Schweinerücken mit Linsengemüse kocht die Chefin im Gasthof Linde in Frankenhardt-Waldbuch, Salat aus Unterroter Linsen mit Rotkornsprossen im Posteleinbeet kann man in der Rose in Vellberg-Eschenau genießen. Einen dünnen Blootz (Flammkuchen) mit Langenburger Schafskäse, Räuber-Linsen und Aprikosenchutney hat der Gasthof Lamm in Rot am See auf der Aktionskarte stehen. Im Hotel Landgasthof Lell in Künzelsau-Belsenberg gibt es Dinkelspaghetti mit Linsen-Bolognese. Wer es lieber klassisch mag, der findet in vielen der Aktionsspeisekarten natürlich auch das Traditionsgericht "Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle".

Regionale Linsen? Ja die gibt es durchaus, denn hier im Ländle werden auch Linsen angebaut. Diese können Gastronomen aber auch private Linsenliebhaber beispielsweise beim Direktvermarkter Gerhard Scholl, der die beliebten Räuberlinsen vom Mainhardter Wald anbaut und vertreibt, erwerben. Er ist Partner des Aktionsmonats.

Alle Gerichte im Aktionszeitraum sowie weitere Informationen zum Projekt finden sich unter www.mahlzeit-hohenlohe.de.

Teilnehmende Betriebe:
Landgasthof Lell, Künzelsau-Belsenberg; Landgasthof-Hotel Krone, Forchtenberg-Sindringen; Restaurant Rose, Vellberg-Eschenau; Gasthof Lamm, Rot am See; Hotel Restaurant Schoch, Mainhardt; Gasthof Kocherbähnle, Gaildorf-Unterrot; Gasthof Linde, Frankenhardt-Waldbuch