session net

Gemeinderatsarbeit-Infoportal
Image
ein Treffpunkt für Jung und Alt

Lies mal wieder ;)

Wir haben aktuell leider geschlossen.
Nutzen Sie gerne unseren Liefer- und Abholdienst.
Telefonisch sind wir Montag und Donnerstag von 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.30Uhr erreichbar. Ansonsten per Mail: lesetreff@schrozberg.de

Tiptoi Spiele und Bücher haben wir neu angeschafft,

auch viele andere Spiele sind bei uns. (über 200)

Flohmarkt 2020

Einen kleinen Flohmarkt haben wir im Lesetreff vorbereitet.

Romane, Krimis Kinderbücher, Spiele alles gibt es.

jedes Buch 1€, 6 Bücher 5€

Im Brockhaus online Lexikon

findet Ihr viele Themen und Tipps für Referate

Den Link gibts weiter unten.

Buch des Monats

Buchtitel von: _Eva Völler - Ein Gefühl von Hoffnung

Eva Völler
Ein Gefühl von Hoffnung

Im Ruhrgebiet des Jahres 1959 rauchen noch überall die Schlote, aber die Kohlekrise hat bereits eingesetzt, und unruhige Zeiten werfen ihre Schatten voraus. Die junge Buchhändlerin Inge wohnt immer noch in Oma Mines Siedlungshäuschen, ebenso wie ihre 17-jährige Schwester Bärbel, die mit ihrem rebellischen Verhalten häufig für Ärger sorgt. Schon lange steht fest, dass Inge in diesem Jahr endlich ihren Jugendfreund heiraten und eigene Wege gehen wird.

was wir machen

Der Lesetreff

Lesetreff – das soll ausdrücken, dass es bei uns natürlich ums Lesen geht. Angefangen beim Vorlesen übers Lesen lernen, als Unterstützung für Schule und Beruf, bis hin zu einem attraktiven, für jeden erreichbaren Ort mit über 11.000 aktuellen Büchern und Medien.
Lesetreff – das soll aber auch heißen wir sind ein Ort der Begegnung, ein Ort an dem sich unterschiedliche Alters- und Interessengruppen treffen können, sei es zu unseren Veranstaltungen oder aber im Lesecafe, der Jugendecke, im Kinderbereich, auf der Terrasse…

Lesetreff Schrozberg
Bahnhofstr. 17
74575 Schrozberg
Telefon: 07935 . 597 999 9
E-Mail: lesetreff@schrozberg.de

Gebühren
Gebühren

* Leihgebühr nur für DVDs: 1,00 € pro 14 Tage
* Leseausweis für Erwachsene: 2,50 €
* Verzugsgebühr: 0,25 € pro Medium und Woche

Fernleihe

Bücher und Zeitschriftenaufsätze, die nicht im Bestand unserer Bücherei vorhanden sind, können über die Württembergische Landesbibliothek ausgeliehen werden.

Voraussetzung für eine Bestellung ist ein gültiger Leseausweis unserer Bücherei
Die Kosten für eine Bestellung betragen 5,00 € inkl. Portokosten.

Für die Recherche von Fernleihbestellungen steht Ihnen im Internet folgender Katalog zur Verfügung:
Württembergische Landesbibliothek