Slide background

Stadt Schrozberg unterstützt einen privaten LEADER-Antrag

…und so entsteht vielleicht bald in der Nähe von Standorf ein „Hohenloher-Prärie-Trail“. Nachgefragt hatte hier das Ehepaar Humpfer aus Standorf, welche dort eine Bisonherde halten. Herr Humpfer erzählte in seinem Vortrag, dass diese für unsere Gegend sehr ungewöhnlichen Tiere immer mehr Besucher anziehen, welche sich dann entlang dem Gelände aufhalten und auch gerne verweilen. Um hier den Besuchern nun Wege vorzugeben und auch die notwendigen Ruhezonen für die Tiere zu schaffen, kam die Idee, einen Lehrpfad zu den Bisons und der umgebenden Natur anzubieten. Dieser Weg soll nach der Vorstellung der Eheleute Humpfer auf einer Länge von ca. 1,2 km entstehen, eine Verlängerung mit einem „Abstecher“ zu einem Eingang zu den Karsthöhlensystemen auf etwa 2,2 km wäre möglich. Unterwegs soll auch eine Grillhütte und Spielmöglichkeit angeboten werden, eine Aussichtsplattform, ein Jagdansitz und ein transparenter Bienenstock sollen die Besucher unterhalten und informieren. Ein solches Vorhaben ist als privater Antrag durch LEADER mit maximal 40 % förderfähig, durch eine öffentliche Kofinanzierung kann ein erhöhter Fördersatz von bis zu 60 % erreicht werden. Nach der durchaus ansprechenden Vorstellung der Idee war sich der Gemeinderat einig diesen privaten LEADER-Antrag zu unterstützen.