Slide background
Försterin Waltraud Leinen hatte einen guten Einstand, als sie zum ersten Mal dem Gemeinderat über den Wald der Stadt Schrozberg berichten durfte. Bisher erfolgte die Betreuung durch Förster Udo Hauber aus Blaufelden, allerdings hat sich das durch die neueste Reform…
In seiner letzten Sitzung informierte Bürgermeister Klemens Izsak und Konrektor Achim Meindel von der Schrozberger Schule den Gemeinderat über den aktuellen Diskussionstand bezüglich der Zukunft der Hauptschule. Wo nun der Zug hingehen wird, ist absolut nicht vorauszusehen. Die Landespolitik hat…
Die Bemühungen der Bundesregierung zur Ankurbelung der Wirtschaft laufen derzeit auf Hochtouren, fast täglich kann man darüber in der Presse lesen. Während das erste Konjunkturpaket hauptsächlich die Wirtschaft unterstützt, zielt das Konjunkturpaket II in Verbindung mit dem Konjunkturpaket des Landes…
Der Anschluss an das schnelle Internet ist für viele Bereiche heute selbstverständlich, insbesondere in den Ballungsräumen kämpfen gleich mehrere Anbieter um Kunden. Nicht so im ländlichen Raum, denn hier gibt es noch viele unter- bzw. unversorgte Gebiete. Auch Schrozberg hat…
Zur Durchführung der Kommunalwahl muss auf Gemeindeebene der Gemeindewahlausschuss gebildet werden, der die Entscheidung zur Zulassung der noch einzureichenden Wahlvorschläge sowie das Wahlergebnis feststellt. Folgende Personen wurden dafür gewählt: Hauptamtsleiter Helmut Hüttner als Vorsitzender und Stadtrat Friedrich Schuch als dessen…
Nachdem die Bauplätze in Schrozberg ziemlich alle weg sind, hat der Gemeinderat im letzen Jahr eine kleine Erweiterung des Baugebietes Brühl entlang der Weststraße beschlossen. Derzeit laufen die Bauarbeiten und schon im Frühjahr kann die Stadtverwaltung wieder Bauplätze anbieten. Aufgrund…
Mit den Vorbereitungen zum 5. Schrozberger Sommer am 17. Mai 2009 wurde bereits begonnen. Der Gemeinderat beschloss eine Rechtsverordnung zur Zulässigkeit des vorgesehenen verkaufsoffenen Sonntages. Zu zwei Bausachen hat der Gemeinderat sein Plazet gegeben. Zum einen soll in Ettenhausen-Mittelmühle ein…
Das Verfahren zur Aktualisierung des Flächennutzungsplanes ist ein sehr zeitaufwändiges und langwieriges Unterfangen. Schon im Jahr 2001 hat sich der Gemeinderat erstmals damit befasst. Zum letzten Mal hat der Gemeinderat im Januar 2007 den Beschluss zur öffentlichen Auslegung des Planwerkes…
Der Gemeinderat beschäftigte sich in seiner letzten Sitzung viel mit Plänen, denn auch die Bebauungsplanverfahren in Spielbach und Leuzendorf wurden weiter entwickelt. Relativ einfach sieht das in Spielbach aus, denn dort musste zur Zulässigkeit einer Photovoltaikanlage ein Bebauungsplanverfahren durchgeführt werden.…
Frohe Kunde gab es bei der letzten Sitzung des Gemeinderates – Bürgermeister Klemens Izsak konnte dem Gemeinderat nämlich die Bewilligung des Schrozberger Antrages zur Ortsanierung und die damit verbundene Aufnahme in das Landessanierungsprogramm berichten. Die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt ist damit…
Bei der Stadtverwaltung gingen seit der letzen Sitzung wieder mehrere Geld- und Sachspenden ein. Der Gemeinderat hat diese Spenden angenommen.
Mit dem Konjunkturpaket II will der Bund die heimische Wirtschaft unterstützen und ankurbeln. Dieses Geld wird den Städten und Gemeinden über das Land nach einem relativ einfachen Fördersystem weitergeben. Allerdings sind die Förderziele definiert, nämlich zum einen für die Verwendung…
Ebenfalls ein Ausfluss aus den konjunkturbelebenden Bemühungen der Landesregierung ist die positive Förderentscheidung über den Antrag der Stadt Schrozberg auf Stadtsanierungsmittel. Die gesamte Ortsdurchfahrt Schrozberg ist in einem wenig attraktiven Zustand, insbesondere die Straßen sind instandsetzungsbedürftig. Deshalb erfolgte die Antragstellung…
In Leuzendorf sollen die öffentlich genutzten Gebäude unter einem Dach zusammengefasst werden. Gestartet war das Projekt mit der Sanierung des Kindergartens. Bei den Überlegungen kam man zum Schluss, dass dies nur durch Abriss und Neubau sinnvoll möglich ist. Weitere Überlegungen…
Bei den Abteilungen Bartenstein, Ettenhausen, Leuzendorf, Riedbach, Schmalfelden und Spielbach standen nach 5 Jahren turnusmäßig die Wahlen für die Funktionen Abteilungskommandant sowie deren Stellvertreter an. Gewählt wurden dabei folgende Feuerwehrleute: Bei der Abteilung Bartenstein als Kommandant Volker Schropp und Manuel…
Die Abwassermaßnahme der Aussiedlungen bei Kleinbärenweiler wird privat durchgeführt. Nach Fertigstellung sollen die Abwasseranlagen der Stadt Schrozberg übertragen werden. Im Gegenzug werden die sonst anfallenden Beiträge damit abgelöst. Der Gemeinderat stimmte der dazu notwendigen öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zu, die inhaltlich den…
Stadtkämmerin Carmen Kloß beschrieb das Haushaltsjahr 2008 mit markanten Sätzen. Die Vorzeichen für das Jahr 2008 waren phantastisch – sprudelnde Steuerquellen und Wirtschaftswachstum waren prognostiziert und auch deutlich spürbar. Keiner dachte an Finanzkrise und Börsencrash. In Schrozberg kam der Einschlag…
Auch der Jahresabschluss für die Wasserversorgung 2008 war Thema im Gemeinderat. Bei einem Verlust von 46.976,20 € sprach Kämmerin Carmen Kloß von einer Punktlandung, der Verlust war nämlich so geplant. Bei der Wasserversorgung stehen noch Gewinne aus Vorjahren in den…
Die Vorzeichen der Haushaltsplanung für das Jahr 2009 waren schon bedenklich, da sich die Bezugsgrößen für die Berechnung der staatlichen Zuweisungen ständig nach unten änderten. Das blieb auch so, die Änderungen und Korrekturen nach unten gingen weiter und so fehlen…
Letztes Jahr klappte es nicht mit der Aufnahme in das Landessanierungsprogramm. Doch mit den konjunkturunterstützenden Maßnahmen wurde auch dieses Förderprogramm gestärkt – Glück für Schrozberg, denn mit 700.000 € Zuschussmittel kann die Sanierung losgehen. Die Verwaltung und auch das planende…
Seite 1 von 3